Rassestandard

Standard English Springer Spaniel
FCI Standard Nr. 125/ 28. 11. 2003 / D
Ursprung: Großbritannien
Billy: Allerdings komme ich aus Paderborn und Milo aus Hameln!
Datum der Publikation des gültigen Original-Standards: 29. 10. 2003
Verwendung: Stöber-und ApportierhundBilly: Außerdem Schmuse- und Tobehund!!!

+£ber uns01SONY DSC

Klassifikation FCI: Gruppe 8 Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde

Sektion 2 mit Arbeitsprüfung

Billy: ARBEITSPRÜFUNG???????

Kurzer geschichtlicher Abriss: Die Rasse ist alten und reinen Ursprungs, älteste der Gundog Rassen. Ursprünglicher Zweck war das Finden und Aufjagen des Wildes bei der Netzjagd, der Jagd mit dem Falken und dem Greyhound.Wird jetzt gebraucht, um Wild zu finden, hoch zu machen und nach dem Schuss zu apportieren.

Billy: Naja, Wild interessiert uns nicht so viel. Aber wenn es um fliegende Fribeescheiben und Bälle geht, die finden wir schon und apportieren sie!!!! Außerdem schwimmen und tauchen wir gerne und fahrradfahren finden wir auch toll!!!! Da können wir richtig Gas geben!

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Allgemeines Erscheinungsbild: Symmetrisch gebaut, kompakt, kräftig, fröhlich, lebhaft. Von allen britischen Landspaniels am höchsten auf den Läufen und am rassigsten im Körperbau.

Billy: Wir sind ganz zufrieden mit unserem Body und den Bizeps! Fröhlich und lebhaft sind wir sowieso.

SONY DSC SONY DSC

Verhalten, Charakter, Wesen: freundlich, unbekümmert, gehorsam. Ängstlichkeit oder Agressivität äußerst unerwünscht!

Billy: Wir sind freundlich und unbekümmert und meistens auch gehorsam! Wenn uns andere Rüden ärgern, nur die Größeren natürlich, werden wir zum Tier!!!

+£ber uns08

Kopf, Oberkopf: Schädel: Von mittlerer Länge, verhältnismäßig breit, leicht gerundet, vom Fang an ansteigend. Augenbrauenwülste oder einen Stopp bildend, geteilt durch eine Furche zwischen den Augen, von der Stirne bis zum Hinterhauptbein auslaufend, letzteres darf nicht hervortreten.

Gesichtsschädel: Nasenschwamm: Nasenlöcher gut entwickelt

Fang: im richtigen Längenverhältnis zum Schädel, verhältnismäßig breit und tief, gut gemeißelt unter den Augen

Lefzen: Mäßig tief und quadratisch

Kiefer/ Zähne: Kräftige Kiefer mit perfektem, regelmäßigem und vollständigem Scherengebiß, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen.

Billy: Mit unseren Zähnen ist alles in Ordnung. Sie werden regelmäßig kontrolliert!

+£ber uns09

Backen: flach

Augen: mittlere Größe, mandelförmig, nicht hervorstehend oder tiefliegend, gut eingesetzt (Keine Nickhaut zeigend), wachsamer, freundlicher Ausdruck. Dunkelhaselnußbraun, helle Augen unerwünscht.

Behang: Lappig, gute Länge und Breite, ziemlich gut am Kopf anliegend, in Augenhöhe angesetzt, schön befedert.

Billy: Das ist das Beste an uns Spaniels! Die Zweibeiner lieben sie….. unsere Ohren! Da Frauchen sie regelmäßig pflegt, haben wir auch keine Probleme damit!

+£ber uns10 SONY DSC

Hals: Gute Länge, kräftig und muskulös, keine lose Kehlhaut, leicht gebogen, sich zum Kopf hin verjüngend.

Körper: Kräftig, weder zu lang, noch zu kurz

Lende: Muskulös, kräftig, leicht gewölbt und kurz

Brust: Tiefer Brustkorb, gut entwickelt. Gute Rippenwölbung.

Billy: Also den Mädels gefällt unser Körper, sie laufen uns in Scharen hinterher!!

SONY DSC

Rute: Gut befedert, lebhaft bewegt.

Unkupiert: Niedrig angesetzt, nie oberhalb der Rückenlinie getragen. Gut befedert, lebhaft bewegt. In Harmonie mit der Gesamterscheinung des Hundes.

Gliedmaßen: Vorderhand: Vorderläufe grade, von guter Knochenstärke.

Schultern: Schräg und gut zurück liegend.

Ellenbogen: Gut am Körper anliegend.

Vordermittelfuß: Stark, biegsam.

Hinterhand: Hinterläufe gut herab gelassen.

Oberschenkel: Breit, muskulös und gut entwickelt.

Knie- und Sprunggelenke: Gut, aber nicht übertrieben gewinkelt. Plumpe Sprunggelenke unerwünscht.

Pfoten: Zehen eng aneinander liegend, Pfoten kompakt, gut gerundet mit starken, gepolsterten Ballen.

Billy: Ist alles vorhanden, aber manchmal hätten wir lieber richtige Hände.

Gangwerk: Von völlig eigener Art! Vorderläufe schwingen grade aus der Schulter heraus, wobei die Pfoten in einer freien, leichten Art gut nach vorne geworfen werden. Sprunggelenke schwingen gut unter das Gebäude, der Vorhand in einer Linie folgend. Bei langsamer Gangart kann der Hund den für diese Rasse typischen Passgang zeigen.

Billy: Unser Gangwerk ist wirklich einmalig! Haben es schon bis zum Fliegen gebracht. Was ist eine langsame Gangart??????

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Haarkleid: Dicht, glatt und wetterresistent, niemals grob. Mäßige Befederung an Behang, Vorderläufen, Körper und Hinterhand.

Farbe: Leberbraun/weiß, schwarz/weiß und jede dieser Farben mit Loh-Abzeichen.

Billy: Haarkleid? Haben wir viel…. Frauchen kämmt uns jeden Tag und getrimmt werden müssen wir auch regelmäßig. Das ist schöööön und macht Spaß!

Größe: Ungefähre Höhe am Widerrist 51 cm (20 ins).

Billy: Milo ist normal groß, ich bin „etwas“ größer, aber meine Zweibeiner finden das toll!

SONY DSC

Fehler: Jede Abweichung von den genannten Punkten muß als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluß hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden des Hundes.

Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.

N.B: Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.

Dieser geänderte Standard wird ab April 2004 in Kraft treten.

Billy: Natürlich ist bei uns alles an der richtigen Stelle und auch vorhanden! Wir fühlen uns sauwohl und sind total gesund!

SONY DSCSONY DSC

Übersetzung: Garry G. A. Hinkeldeyn

Der Grundstein für unser Leben wurde gelegt von:

+£ber uns19

Billy: Wenn Ihr auf das Banner klickt, bekommt Ihr mehr Info über unsere Herkunft!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar